Wellington

Kommentare 0
Reisen

Heute war ich zum ersten Mal in meinen Leben in wellington. Es war ein Schul Trip mit einer klasse die ich selbst gar nicht habe, ich aber trotzdem erlaubt war mit zu kommen weil ich ein international student bin(: es war sehr interessant weil eine freundin auch dabei war, die diesen Kurs auch wirklich belegt.

Wir haben uns das Museum te Papa angeschaut und waren danach im Zoo. Der Zoo verdient einen eigenen Artikel deshalb schreibe ich erst mal über meinen Eindruck von Wellington. Es hat alles angefangen mit einer zwei stunden langen Busfahrt die ich sehr genossen habe. Ich liebe Busfahrten , besonders hier könnte ich es den ganzen Tag machen. Das besondere an diesen Busfahrten ist, dass egal wann du mal kurz die Augen zu machst, du an einer ganz anderen Landschaft wieder raus kommst, als du die du hattest bevor du die Augen geschlossen hast. Ich bin von grünen Hügeln in das offene Meer und wieder zurück gesprungen ohne auch nur irgendwie mich zu bewegen. Wir haben den Tag im Museum und im Zoo verbracht also hab ich nicht ganz so viel von der Stadt gesehen. Das erschreckend für mich war aber, dass ich gemerkt habe sehr glücklich zu sein als ich wieder in Palmy war, mit dem vielen Grün ohne all den Häusern ohne all den Menschen ohne all den Trubel… Ich bin mal gespannt wie das wird wenn ich nachhause kommen.

Schreibe einen Kommentar