Kiwi Schule

Kommentare 0
Reisen

Ich bin jetzt zwei Tage zur Schule gegangen, zumindest denke ich das. Denn die Schule ist so wie ich es zur Zeit empfinde ein Ort, wo man seinen Interessen und seinen eigenen Stärken nachgehen kann.

Ich muss sagen, daß ich komischerweise nicht sonderlich aufgeregt war zur Schule zugehen, weil ich so schöne Erfahrungen mit den Menschen hier gemacht habe, dass ich mir gedacht hab, dass es nicht so schlimm werden kann. Und ich hatte recht, ich bin zwei Tage zur Schule gegangen und kenne jetzt schon so viele nette Leute, dass ich es kaum fassen kann. Ich wurde von meiner Organisation gewart, daß ich selbst auf die Leute zugehen muss. Zu einem gewissen Teil stimmt das auch aber man muss sagen alle versuchen ihr bestes damit man sich wohl fühlt (:

Ich hatte vor zwei Tagen Geburtstag und war mir sicher ich werde nichts Interessantes machen, aber ich wurde von meiner jetzigen Freundin und ihren Freunden eingeladen meinen Geburtstag am Fluss zu feiern. Sie haben mir einen Kuchen mit Kerzen gebacken. Das war der Moment an dem mir klar wurde, daß ich es hier wunderbar finde.

Es sind soviel verschiedene Menschen unterwegs, man sieht soviele verschiedene Gesichter von denen man niemals gedacht hätte, daß sie so nett zu einem sein werden und es stellt sich heraus, daß sie anscheinend die freundlichsten Menschen sind die man hätte treffen können…

Schreibe einen Kommentar